Weniger Schadstoffe mit E-Zigarette

Eine elektrische Zigarette kommt für alle in Frage, die nicht auf den Rauchgenuss verzichten wollen, aber dennoch ihren Körper und ihre Lunge weniger belasten möchten. Ohne auf den Genuss zu verzichten, sind Elektrische Zigarette verglichen mit normalen Tabakzigaretten eine echte Alternative. Auf den Zigarettengenuss wollen viele Raucher nicht verzichten, doch haben mehr als 90 Prozent schon wegen gesundheitlichen Gründen an das Aufhören gedacht. Doch auch wenn vielen die Risiken bekannt sind, können die meisten nicht darauf verzichten. Nun gibt es eine echte Alternative, nämlich die elektrische Zigarette.

Eine elektrische Zigarette sieht genauso aus wie eine normale Zigarette, wobei auf die Tabak-Verbrennung verzichtet wird. Anstelle von dem Rauch wird bei den E-Zigaretten Dampf erzeugt. Nachdem auf den Tabak verzichtet wird, entfallen viele giftige Stoffe, welche normalerweise bei der Verbrennung von Tabak entstehen und dann über die Lunge aufgenommen werden. Bei einer E-Zigarette gibt es keine Glut, kein Feuer, keinen Tabak und keine Verbrennung. Ganz wichtig ist, dass es keinen Teer und somit auch keine Verbrennungsrückstände wie bei der normalen Zigarette gibt.

Bis zu 12000 chemische Substanzen werden bei der Tabak-Verbrennung freigesetzt und darunter befindet sich auch Teer, welcher sich in der Lunge festsetzt. Viele Giftstoffe sind mit Teer verbunden und einige davon können auch Krebs verursachen. Lästiger Raucherhusten entsteht durch Teer, der im Prinzip eine chronische Bronchitis ist. Durch das Rauchen einer elektrischen Zigarette wurde berichtet, dass der Raucherhusten nach kurzer Zeit besser wurde. Auch die sportliche Kondition habe sich wieder gesteigert. Es kann ein deutlich verbessertes Wohlbefinden erzielt werden und die Geschmacksnerven auf der Zunge werden nicht mit mehr so beeinträchtigt.

Die elektrischen Zigaretten sorgen auch dafür, dass es nicht mehr zu gelben Händen oder Fingernägeln kommt. Wer also nicht auf Zigaretten verzichten kann, für den ist die E-Zigarette durch weniger schädliche Stoffe eine richtige Alternative. Man könnte diese einfach als gesündere Alternative benennen, wobei Nikotin dennoch mit E-Zigaretten „gedampft“ werden kann. Wer es allerdings ganz ohne Nikotin schaffen möchte, für den gibt es auch ein nikotinfreies Liquid, welches einfach getestet werden sollte.

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.