Fährverbindungen in Europa

Besondern Transportunternehmen kenne das Problem. Mit welcher Fähre komme ich am besten zum gewünschten Ziel. Es gibt in Europa eine Menge Fährhäfen, welche die unterschiedlichsten Ziele ansteuern. So zum Beispiel gibt es Fährverbindungen ab Deutschland nach Skandinavien oder Russland.

Von Italien aus kann man nach Afrika oder nach Griechenland übersetzen. Von Frankreich kann man beispielsweise die Fähre nach Großbritanien nehmen. Eine Fähre von Deutschland nach Russland kann schon mal ein paar Tage unterwegs sein. Um als Transportunternehmen zu gewährleisten, dass die Ware rechtzeitig das Ziel erreicht, sollte man vorher im Internet die Fähre buchen und reservieren. So kann man genau planen, wan die Fähre den Zielhafen erreicht. Da mache Fähren nur wöchentlich verkehren, sollte der LKW Fahrer natürlich genügend Zeit haben um die Fähre auch zu erreichen. Hierbei sind natürlich auch die gesetzlichen Lenk und Ruhezeiten mit einzuplanen.

Am Zielhafen angekommen checkt man dann auf der Fähre ein und stellt seinen LKW ab. Man darf während der Überfahrt nicht im LKW bleiben. Fahrerkabinen sind meist günstig. Allerdings muss man sich die Kabine meist mit anderen Fahrern teilen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.